ebook-reader

Es gibt 1.598 Antworten in diesem Thema, welches 268.134 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Aeria.

  • Es gibt aber auch günstigere Kindles, das ist eben das über drüber Luxusmodell. Ich habe einen Paperwhite schon seit über 10 Jahren, mit sehr vielen Büchern drauf und er funktioniert noch immer einwandfrei.


    Die Frage ist, was man von einem Gerät erwartet, dann kann man ja eins nach seinen Bedürfnissen auswählen. Wenn er dir taugt Minou76 dann ab mit dem Brief ans Christkind :))

  • Ich hab ja einen Tolino. Und denn auch nur, weil es ein Weihnachtsgeschenk war. Sonst hätte ich gewartet, bis er mal günstiger wird. Aber das wäre mir auch zu teuer... Ich bin da auch ehee wie Dani, mein Reader ist da wie mein Handy^^


    Aber ich kann schon verstehen, welche Vorteile man in dem Teil sehen kann. Bin gespannt, was Tolino oder andre entgegensetzen werden. Könnte interessant werden.

  • Den könnte ich mir gar nicht leisten und würde es auch nicht wollen, da er mir zu groß erscheint. Ich hab es lieber klein und leicht. Mein Paperwhite der ersten Generation funktioniert noch wunderbar und ich glaube, wenn er mal kaputt geht, würde ich mir wieder einen kaufen. Aber ansonsten ist der neue bestimmt sein Geld wert.

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Ich bin ja seit ein paar Jahren jetzt überzeugte eBook-Leserin, aber das Teil wäre mir auch zu teuer. Ich bleib dann bei meinen Kindle FireTablets um die € 80,- und hab auch noch Tablet-Funktionen dabei neben dem Kindle ^^

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ende November gibt es einen neuen Kindle

    Kann der noch Kaffee kochen und die Wohnung saugen? Sorry, aber ich finde den Preis komplett überrissen. Abgesehen davon, dass ich mir den weder leisten könnte noch möchte, ist man mit den Kindles arg eingeschränkt beim Ebook Kauf. Ich schätze es mit meinem Tolino in allen Shops einkaufen und auch bei der Onleihe ausleihen zu können.

    Einmal editiert, zuletzt von Igela ()

  • [...]Ich schätze es mit meinem Tolino in allen Shops einkaufen und auch bei der Onleihe ausleihen zu könne

    Das war auch mein Grund, dem Tolino mal eine Chance zu geben, nachdem ich knapp 2 Jahre einen Kindle Paperwhite hatte. Die Onleihe immer nur auf dem Tablet o.Ä. zu haben ist blöd, auf so einem Ereader liest es sich einfach angenehmer, und Geld kriegt Amazon eh schon genug von mir, da kann ich zumindest bei Büchern auch mal andere Läden unterstützen.

    Hinzu kommt noch, dass der Tolino wesentlich datenschutzfreundlicher ist - ich habe mal eine Datenauskunft bei Amazon angefordert und war ziemlich schockiert, was die so alles über einen speichern - beim Kindle z.B. wie schnell ich lese, wann ich lese und auch welche Bücher ich lese - selbst bei denen, die ich nicht von Amazon habe, sondern die ich per USB hinzugefügt habe. Das war schon ziemlich gruselig. :wegrenn:

    Aragorn: "Ihr habt schon gefrühstückt."

    Pippin: "Wir hatten das erste, ja. Aber was ist mit dem zweiten Frühstück?"

    Merry: "Ich glaube nicht, dass er weiß, dass es sowas gibt."

    Pippin: "Und der Elf-Uhr-Imbiss? Mittagessen? Vier-Uhr-Tee? Abendessen, Nachtmahl? Das kennt er doch wohl, oder?"

    Merry: "Ich würde mich nicht darauf verlassen."

    Aus: "Der Herr der Ringe: Die Gefährten"

  • Und schon bereue ich den Kauf von Hühnersuppendämonen-Pornos nicht mehr. :evil:

  • Huhu,


    ich hab meinen Paperwhite der ersten Generation auch schon lange und er läuft bis jetzt ohne Probleme (toitoitoi).

    Bis jetzt hat mir hier auch nichts gefehlt, Onleihe nutze ich nicht. Man hat ja jetzt auch das Format geändert und so lade ich mir immer wieder Bücher per Mail drauf, die ich nicht bei amazon gekauft habe.

    Außerdem funktioniert das Abo der "Zeit" super.


    Das neue Modell hab ich mir noch nicht so genau angeschaut, ich warte schon seit Jahren auf einen e-reader der "bunt" kann um endlich auch einen Sprung in Sachen Kinderbücher oder Graphic Novelles zu machen, aber bis das endlich kommt ist auch mein Jüngster sicher aus dem Alter raus.


    Minou76, ich kann die schon verstehen - ich schaue ja auch immer was Amazon so zu bieten hat. Mein Mann und ich haben da schon viel Geld ausgegeben ;)


    Grüße

    schokotimmi

  • Hallöchen,


    ich hole dieses Thema mal hoch. Wenn man Bücher aus der Onleihe leihen möchte, welchen Reader braucht man da? Tolino? Kobo? Gibt es andere?


    Danke!

    Bücher kaufen und Bücher lesen sind zwei völlig verschiedene Hobbys.

  • Ich habe einen älteren Kobo, der synchronisiert nicht selber mit der Onleihe, sondern ich gehe über Adobe Digital Edition.

    Die neuen Tolinos können glaube ich direkt aus der Onleihe laden.

    Kobo gibt es in Deutschland nicht mehr, sie haben Tolino übernommen und vertreiben nur den noch hierzulande.

  • ich hole dieses Thema mal hoch. Wenn man Bücher aus der Onleihe leihen möchte, welchen Reader braucht man da? Tolino? Kobo? Gibt es andere?

    Ich hab einen kobo.

    Tolino geht aber glaub ich auch. Sind ja beides epub.


    Kindle geht aber nicht was ich weiß, zumal ging das früher nicht. Vielleicht hat sich da was geändert.

  • illy echt? Die tolinos können direkt aus der onleihe leihen? Muss ich mal schauen. Mein kobo ist schon über 10 Jahre alt. Wäre eh Zeit für einen neuen.

  • Okay, danke euch! Ich selbst habe einen Kindle, da geht das nicht, aber meine Nichte möchte sich jetzt einen Reader anschaffen und ich habe ihr vorgeschlagen, keinen Kindle zu nehmen wegen der Onleihe. Dass es Kobo nicht mehr gibt, wusste ich nicht, danke für die Info.

    Bücher kaufen und Bücher lesen sind zwei völlig verschiedene Hobbys.

  • Ich will keinen neuen, weil die, die mir von Größe und Co zusagen Knöpfe haben (find ich doof).

    Ich meine schon ab und zu Störungen gelesen zu haben, wie "mein Tolino lädt seit Update nicht mehr aus der Onleihe", habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt, weil ich meinen behalten will.