Monatsrunde Oktober 2022: Eintopf

Es gibt 202 Antworten in diesem Thema, welches 3.971 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von yanni.

  • Ihr Lieben, der Herbst ist da: die Blätter färben sich bunt, die Ernte ist eingefahren, und das Erntedankfest steht vor der Tür.

    Die Tage werden kürzer und kühler, und die Zeit ist gekommen, wo Eintöpfe wieder richtig lecker schmecken.


    Ich möchte von euch, dass ihr einen literarischen Eintopf bereitet*, also: verschiedene Themen, Genres, und AutorInnen. Je breiter gefächert, desto besser -- keine Zutat darf doppelt drin sein.

    Cover und/oder Titel sind dabei irrelevant.


    *Jede/r ihren/seinen eigenen


    Guten Appetit!



    Alice:


    Michael Crichton - Dragon Teeth von Michael Crichton (Western)

    Volker Klüpfel/Michael Kobr - Affenhitze (Heimatkrimi)

    Neil Alexander - Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small  (biographischer Roman (?))

    Elise Hooper - Fast Girls (Historischer Sportroman)

    Antoine Lorain - Eine verdächtig wahre Geschichte (Krimi)

    Delphine de Vigan - Die Kinder sind Könige (Social Media)

    John Ironmonger - Das Jahr des Dugong (Zukunftsroman)

    Marianne Taylor - The Story of Life in 10 1/2 Species (Sachbuch)

    Te-Ping Chen - Ist es nicht schön hier (Kurzgeschichten)


    Anne


    Sandra Dallas: Der Club der Patchworkfrauen (Unterhaltung)
    Mary Crow Dog und Richard Erdoes: Ohitika Woman (Biografisches)

    Robert Louis Stevenson: Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Klassiker)


    Apfelkuchen


    Simon Winder: Germany, oh Germany (Sachbuch)

    Isabel Allende -Mayas Tagebuch (Familie)



    b.a.t.


    Magali Nieradka-Steiner: Exil unter Palmen. Deutsche Emigranten in Sanary-sur-Mer (Literaturwissenschaft)

    Maya Angelou - Singin' And Swingin' And Gettin' Merry Like Christmas (Autobiographie)

    Gabriele Tergit - Effingers (Belletristik)

    Ilya Kaminsky: Deaf Republic (Lyrik)

    Mary Shelley - Frankenstein or the modern Prometheus (K,assiker)




    dodo


    Morawitz, P. Prof. Dr. - Klinische Diagnostik innerer Krankheiten ( Fachbuch)

    Natasha Pulley - Der Uhrmacher in der Filigree Street (Fantasy)

    David Storey - Radcliffe (Gegenwartsliteratur)

    Terry Pratchett - Dragons at Crumbling Castle (Kinderbuch)

    Nancy Warren - The Vampire Knitting Club (Paranormales)

    Paul Cleave - Die Toten schweigen nicht (Thriller)


    illy


    Britt Bennett - Die verschwindende Hälfte (Gesellschaftsroman)
    Jenna Glass - Krieg der Frauen (Fantasy)
    Michael Palin - Erebus (Historisch)


    Jaqui


    Carsten Henn - Der Buchspazierer (Unterhaltung)


    kiba


    Elisabeth Büchle - Liv. Neuanfang mit Hindernissen (Liebesroman)

    Helmut Schweiker - Nach dem Tod (Thriller)

    Oscar de Muriel - Im Bann der Fledermausinsel (Historischer Krimi)

    Angela Sommer-Bodenburg - Der kleine Vampir verreist (paranormal)

    Rafik Schami - Reise zwischen Nacht und Morgen (Unterhaltung)

    Leigh Bardugo - Die Sprache der Dornen (Märchen)

    Birgit Dankert - Astrid Lindgren: Eine Biografie (Biografie)

    Sabina S. Schneider: DNA - Die Erbsünde (Horror)

    Tommy Krappweis + Sabine Bohlmann - Das Pummeleinhorn Staffel 2 - Das total supergroße Abenteuer (Fantasy)

    J. W. v. Goethe - Die Wahlverwandtschaften (Klassiker)

    Stanislaw Lem - Testflug (Science Fiction)

    Max Urlacher - Die Königin von Lankwitz (Satire)

    Ellin Carsta - Die ferne Hoffnung   (Historischer Roman)

    Lothar J. Seiwert - 30 Minuten Work-Life-Balance (Sachbuch)

    Hanno Herzler - Kampf um Chippers Ranch (Western )

    Joana Adesuwa Reiterer - Hexenkind (Autobiografie/Erinnerungen)

    Victoria Holt - Treibsand (Romantik-Thriller)

    Catherine Ryan Hyde - Was wir suchen (Entwicklungsroman)

    Ute Welteroth - Alexandra David-Néel - Die Frau vom Dach der Welt (Abenteuer)

    Anna Basener - Kaiserwetter in der Gosse (Sex)

    Gerhart Hauptmann - Der Biberpelz (Drama)

    Marie-Sabine Roger - Das Labyrinth der Wörter (Gegenwartsliteratur)

    H. Y. Hanna - Törtchen, Tee und Tod (Cosy-Krimi)




    Sagota


    Susanne Oswald - Neues aus dem kleinen Stricklädchen in den Highlands  (Romanze)

    Christian Hardinghaus - Das Wolfsmädchen (Historische Romane)

    Nadiya Hussain - Nadiyas Lust & Laune Küche (Kochbücher)

    Marcia Willett - Ein Versprechen aus Liebe (Belletristik)

    Agatha Christie - Die Tote in der Bibliothek (Kriminalroman)
    Charlotte Link - Ohne Schuld (Spannungsroman)

    Christine Rechl - Maunzi (Cartoons)


    Saltanah


    Bert Hölldobler & Edward O. Wilson - Journey to the Ants (Natursachbuch)
    Neil Gaiman - Het Kerkhof (Fantasy)
    Sofi Oksanen - Hundparken (Thriller)

    Inger-Marie Mahlke - Archipel (Historischer Roman)

    Jenny Erpenbeck - Gehen ging gegangen (Gegenwartsliteratur)

    H.-K. Rönnblom - Brott på vattenledning (Krimi)

    Annie Ernaux - La place   (Biographie)

    Pierre Gripari - La sorcière de la rue Mouffetard et autres contes de la rue Broca  (Märchen)

    Henning Mankell - Hundurin, sum rann ímóti einari stjørnu (Unterhaltung)
    Karin Bojs - Europas mödrar de senaste 43000 åren (Sachbuch
    )

    Claes Grundsten - Sveriges nationalparker (Bildband)

    Alain Mabanckou - Ett piggsvins memoarer (Memoiren)

    Sayaka Murata - Jordbor (Dystopie)

    Ahmed Saadawi - Frankenstein in Baghdad (Horror)


    SunshineSunny


    Donna Douglas - Die Nightingale Schwestern: Aufbruch in ein neues Leben (Familiensaga)


    Valentine


    Ulla Hahn - Spiel der Zeit (Entwicklungsroman)

    Anthony Doerr - Cloud Cuckoo Land (Genremix)

    Andrew Motion - Silver (historischer Roman)

    Sally O'Rourke - Die Frau vom Leuchtturm (Mystery-Schnulze)

    Elizabeth H. Winthrop - Mercy Seat (Zeitgeschichte)

    Robert Macfarlane - Im Unterland (Sachbuch)
    Caiseal Mór - Der Barde der grünen Insel (historischer Roman)

    Matt Haig: The Midnight Library (Unterhaltungsliteratur)


    Vorleser


    Lena Johansson - Zwischen den Meeren (Historischer Roman)

    John Scalzi - Travel by Bullet (Dispatcher #3) (Science Fiction)

    Ann Hood - Fly Girl (Memoiren)

    C.J. Archer The Glass Library (The Librarian of crooked Lane #1) (Fantasy)

    Sally Bedell Smith - Elizabeth the Queen (Biographie)

    Gudrun Skretting - Vilma zählt die Liebe rückwärts (Familienroman)

    The Vampire Knitting Club von Nancy Warren (Paranormales)

    Akram El-Bahey - Fabula . Das Portal der dreizehn Reiche (Kinderbuch)

    Alice K Boatwright - Under an English Heaven (cozy crime)


    yanni


    Elly Griffith - Todespassion (Krimi)
    Catherine Miller - Miss Olivia und ihr ziemlich umwerfender Wintercocktail
    (Unterhaltungsliteratur)

    Irina Ratuschinskaja - Die Frauen von Odessa (Historischer Roman)

    Zank


    Wolfgang Hohlbein - Das Ende der Blutgötter (Paranormal)
    E.L. James - Grey (Erotik)
    Hanife Gashi - Mein Schmerz trägt deinen Namen (Biographie)
    Katharina Sommer - Catching Prince Charming (Liebesroman)

    Amy Lloyd - Unschuldig  (Thriller)

    Julia Shaw - Bi (Sachbuch)



    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

    72 Mal editiert, zuletzt von Vorleser ()

  • Falls ich das richtig verstehe, hat's der Erste dann am leichtesten und bestimmt schon ein paar Ausschlusskriterien für den Rest?? :/

    Dann werfe ich doch mal eins rein, damit es diesmal wenigstens EINS wird bei mir.

    Ich mach' es Euch auch nicht so schwer. :)

    (Oder bereitet jeder seinen eigenen "Eintopf"??)


    Michael Crichton - Dragon Teeth (Wie alles begann)

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • (Oder bereitet jeder seinen eigenen "Eintopf"??)

    Jede/r ihren/seinen eigenen. In der ersten Version hatte ich das erwähnt, aber die ist mir verloren gegangen.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • Alice ,

    Ist das ein Thriller?

    Es sagt, es sei. Wenn's ein typischer Crichton ist (ist aber wohl ein "Frühwerk"..), wahrscheinlich aber ein untypischer. Bin selbst gespannt.

    Ich würde für meinen Eintopf mal folgende Zutaten festlegen:


    Thema: Fossilien

    Genre: Wissenschaftsthriller

    Autor: Michael Crichton


    War das etwa so gedacht, Vorleser ? :/

  • War das etwa so gedacht, Vorleser ?

    Soweit hatte ich gar nicht gedacht (also, dass ihr es so genau angebt), aber das ist auf jeden Fall sehr hilfreich. :love:


    Eintragen werde ich erst morgen, nicht dass mir noch mal alles verloren geht.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • Da die meisten ja vermutlich nur 1 bis 2 Bücher anmelden, dürfte es ja einfach sein, dabei 2 verschiedene Genres zu nehmen.


    Wie immer kommt meine Anmeldung später. Wer weiß, wonach mir im Oktober sein wird...

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Da ich mein September Buch leider nicht mehr schaffen werde (sorry Kiba)

    nehme ich es mit für die Oktoberrunde.


    Magali Nieradka-Steiner: Exil unter Palmen. Deutsche Emigranten in Sanary-sur-Mer


    Genre: Literaturwissenschaft

    Thema: Künstler im Exil, auf der Flucht vor Nazi-Deutschland

    Autorin: Magali Nieradka-Steiner


    zusätzlich möchte ich im Oktober an der Maya Angelou Biographie weiterlesen


    Band 3/7:


    Maya Angelou - Singin' And Swingin' And Gettin' Merry Like Christmas


    Genre: Autobiographie

    Thema: Bürgerrechte, Menschenrechte, Menschlichkeit

    Autorin: Maya Angelou

  • Alice Dragon Teeth hab ich schon gelesen und folgendes in meiner Rezi geschrieben: Die Sprache ist sehr einfach gehalten, die Handlung fließt dahin ohne nennenswerte Cliffhanger. Mitten in der Geschichte gibt es immer wieder geschichtliche Diskurse, die ich sehr spannend fand. Es ist ein Buch, dass man liest, sich gut unterhalten fühlt, aber mehr sollte man nicht erwarten.


    Ich habe aber viel über die Suche nach Fossilien erfahren.

  • Alice Dragon Teeth hab ich schon gelesen..

    Ach DU warst das?? <3

    Ich hatte es tatsächlich "aus dem Forum", dass es da noch ein (zu seinen Lebzeiten glaubi unveröffentlichtes..?) "Frühwerk" von ihm gab, das ich gar nicht kannte.. (ist ja manchmal so ne Sache - manchmal gibt es ja auch Gründe dafür..).

    Danke jedenfalls! :) (Klingt ja gar nicht allzu schlecht.. ;) )

  • verschiedene Themen, Genres, und AutorInnen. Je breiter gefächert, desto besser -- keine Zutat darf doppelt drin sein.

    Nochmal für mich zur Klarstellung:

    Ich darf also aus allen drei Kategorien (Thema, Genre, Autor) keine Dopplung haben. Also z.B. ein historischer Roman und einmal Fantasy von ...ähm...nehmen wir mal Wolfgang Hohlbein 8o .. wäre nicht okay, weil der Autor dann doppelt ist. Korrekt?

  • Zuerst dachte ich, dass Thema/Autor/Genre in der Monatsrunde nur einmal vorkommen darf. Dann dachte ich, dass ich jeweils nur einen Titel aus den drei Möglichkeiten aussuchen kann. Also nur ein Buch zu einem bestimmten Thema, ein Buch eines bestimmten Autors oder nur einen Krimi.... und jetzt, wo ich das schreibe, denke ich dass wir vielleicht das gleiche meinen könnten... sag' ich doch: maximal verwirrt :confused:

    Into the water I go to lose my mind and find my soul.

  • Ich warte mal noch ein wenig, um zu sehen, was ihr das so präsentieren könnte, denn meine Verwirrung gleicht der von Kirsten.

    Wahrscheinlich ist es ganz simpel und ich denk nur mal wieder zu kompliziert.

  • Sorry dass es so verwirrend ist, das war nicht meine Absicht.

    Also: weder AutorIn, noch Thema, noch Genre dürfen doppelt sein.

    Das heißt dass zum Beispiel Zolfgang nur einen Hohlbein beisteuern darf. Damit wäre dann vermutlich auch schon das Fantasy Genre erledigt, so dass ein weiteres Buch aus einem anderen Genre kommen müsste, von einem anderen Autoren/Autorin.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.&nbsp; - Albert Einstein

  • Damit wäre dann vermutlich auch schon das Fantasy Genre erledigt

    Einspruch, allein Wikipedia listet acht verschiedene Genres für Hohlbein auf :zwinker:


    Also: weder AutorIn, noch Thema, noch Genre dürfen doppelt sein.

    Alles klar, ich denke, ich habe es verstanden.

    Ich werde aber wohl erst am Wochenende anmelden, weil ich noch nicht weiß, was ich bis dahin noch lesen werde.