Beiträge von tigi86

    Ich bin natürlich auch dabei und gestern habe ich das Buch "Der Spunk von Beacon Hill" von Ambrose Ibsen begonnen. Das liegt bereits seit einiger Zeit auf meiner Ablage neben dem Bett.


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Christophers Lee's Lesung von "The Raven" (E.A. Poe) kenne ich auch und ich finde einfach toll, bin vor Ewigkeiten darauf gestoßen.


    Und das Motto des Lesewochenendes macht Lust, mir die Werke von E.A. Poe wieder durchzulesen. :) Das eine oder andere Werk habe ich auch als Hörbuch, vielleicht wäre das ja was für Halloween.

    Ich kenne das Buch auch nur in dem Zusammenhang mit den Plagiatsvorwürfen. Gelesen habe ich es nie. Mir fällt nur gerade ein Begriff dazu ein, den ich mal in einem der Vorträge von Vera F. Birkenbihl (auf DVD) aufgeschnappt habe: Quellenamnesie. Und ich glaube, sie muss damals schon arg daran gelitten haben. ^^


    Ich vermute, ohne den Trubel um das Buch und um die Person, wäre es wohl nie auf meinem Radar aufgetaucht. Oder möglicherweise nur als Titel im Regal in einer der Buchhandlungen meines Vertrauens. :/

    Suse Oh, daran könnte es wohl liegen. In einem anderem Forum gab es auch Probleme mit T-Online, warum auch immer.


    Ich habe noch eine alte Arcor-Adresse (gehört ja seit geraumer Zeit zu Vodafone). Das würde bestimmt funktioneren, wenn ich vorübergehend diese hier hinterlege, oder? Von dieser Adresse schreibe ich zwar nicht mehr, lese eigentlich nur noch die "veirrten" E-Mails, die die T-Online-Adresse noch nicht kennen. :)

    Der Stapel Hexer-Bücher liegt zwar noch auf meinem Regal, aber was die Reihe betrifft, hänge ich wohl noch immer im Sommerloch fest, ich hoffe, das legt sich noch im Laufe des restlichen Jahres, aber ihr könnt ja trotzdem schon mal weiterlesen. Ich hoffe, dass ich bald wieder mit einsteigen kann.

    Und ich hatte hier irgendwas von einer Mail gelesen, hatten die alle bekommen?

    Meine Mail ist im Spamordner gelandet, aber ich habe es aus dem Sommercamp erfahren und direkt hier vorbei geschaut (nachdem ich erst hektisch in den Tiefen meines Hirns nach dem Passwort gesucht habe). Vielleicht ist deine Mail auch dort gelandet.

    Ja, also, ich habe keine E-Mail gefunden, weder im Spam-Ordner noch sonst wo, was aber nicht heißt, dass ich sie nicht bekommen habe. Vielleicht hatte ich sie in meiner Schusseligkeit auch einfach gelöscht. :/ Aber das ist ja kein Beinbruch, schließlich ich auch so zeitnah mitbekommen, dass es weitergeht. In der Regel zieht ja sowas erstmal eine ganze Weile an mir vorüber. :)

    Suse, es scheinen sich ja eine Menge Karteileichen angehäuft zu haben. Gut, das bleibt mit der Zeit sicher nicht aus. Da geht es wohl jedem Forum so. :) Ich glaube, in dem einen oder anderen Forum stehe ich sicher auch schon auf der "Abschussliste", weil nicht seit Jahren nichts mehr geschrieben oder mich eingeloggt habe. :/

    Ich freue mich noch immer, dass das Forum weiterlebt. Und das mit der eigenen Forum-Seite habe ich auch gerade erst mitbekommen, weil ich beim ersten Mal nur auf den Link zum Forum auf Literaturschock.de geklickt hatte. Mit Literaturschock.de geht es also zurück zu den Wurzeln, finde ich gut. :) Und für uns gibt es ja das Forum.


    Und ich hatte hier irgendwas von einer Mail gelesen, hatten die alle bekommen? Na ja, ich hatte ja vorige Woche auch so mitbekommen, dass es weitergeht. :)

    So, bevor es in die große Forumspause geht, wollte ich wenigstens noch diese eine Geschichte beenden.


    Sie hat mir wieder sehr gut gefallen, das Haus war ja mal unheimlich, vor allem diese Spinnenbiester. Ich bekomme

    immer noch eine Gänsehaut, wenn ich an diese Biester denke. ^^


    Und unser lieber Robert versucht wieder mal eine holde Maid zu retten

    Genau, ich glaube, es wird sicher noch einige (waghalsige) Rettungsaktionen geben.^^

    Toll fand ich auch, dass er jetzt weiß, warum sein Vater gejagt wurde und auch, dass er einen blitzförmige weiße Strähne hat. Er ähnelt Andara immer mehr ^^

    Ja, beide haben ja nun die gleichen Vorraussetzungen, beide sind Hexer und haben einen der Großen Alten getötet. Nicht, dass es am Ende Roberts Sohn genauso ergehen wird, falls er denn einmal einen haben wird. Oder sogar seiner Tochter? Wäre ja irgendwie toll, wenn es in der Familie mal eine Hexerin geben würde.

    Ich habe diese Geschichte vor ein paar Tagen beendet.


    Sehr grausig war für mich die Szene, als Priscilla plötzlich zerfließt. So etwas muss sich in einem doch ewig ins Gedächtnis einnisten. Und sie war

    letztendlich doch keine der Guten, aber das hatten mir ja, wenn ich michrichtig erinnere, schon eher auf dem Schirm.


    Ich stelle mir diese Pension irgendwie ziemlich verwittert, vermodert und ungemütlich vor, aber trotzdem möchte dahin und mich dort vor allem in der Bibliothek einnisten.

    Dem schließe ich mich an. ^^


    Schlau geworden aus der Aussage, dass Robert sterben müsse, weil er zu den "alten Hexern" gehört, hat mich verwirrt. Ich dachte, es ginge um Rache für Jerusalems Lot, aber scheinbar geht es doch um mehr. Ich bin gespannt, ob wir noch mehr erfahren werden.

    Für die mich ging es auch irgendwie immer um die Rache, aber ich denke, wir werden in den folgenden Texten mehr erfahren. ^^

    Ich frage mich gerade, ob ich in einem anderem Forum unterwegs war als einige von euch? Emotionen, die extrem hochgekocht sind oder ähnliches, habe ich zumindest nicht mitbekommen. Ich muss allerdings auch gestehen, dass ich etliche Labberthreads kaum aufgerufen habe. Ich empfand den Ton hier praktisch immer als respektvoll und angenehm....ich frage mich nun aber doch, ob ich in meiner Blase mit einem Brett vor dem Kopf durch das Forum spaziert bin?


    Die Laberthreads besuchte ich eher sporadisch, deshalb habe ich die meisten Streitherde auch gar nicht mitbekommen oder erst, wenn sie schon wieder (fast) Geschichte waren.


    Aber als Admin, Moderator oder regelmäßiger Laberthreadbesucher bekommt man halt soetwas öfters mit. Verständlich, dass dies mit der Zeit sehr aufreibend ist.

    Hallo, dass kann ich gut nachvollziehen. Es gibt definitiv aktivere Mitglieder als mich, aber ich würde das Forum trotzdem vermissen, würde aber deine Entscheidung akzeptieren. Bezüglich Anregungen für neue Bücher war und ist Literaturschock immer meine erste Anlaufstelle.


    Es ist auch so - und dieser Meinung bin ich schon seit längerem -, dass die ganz grosse Zeit des Konzepts "Forum" vorbei ist. Mit Twitter, Instagramm, YouTube, Tic-toc und wie die modernen Social Media alle heissen, sind ganz andere Dinge jetzt in Mode. Der Trend geht wohl wirklich zu Bildern, ja zu bewegten Bildern, mit nur wenig Kommentar.

    Ja, das stimmt allerdings, die sozialen Medien haben den Foren den Rang abgelaufen, obwohl ich ein Forum trotzdem den anderen Kanälen vorziehe, aber der Trend geht halt stark in diese Richtung. Ich habe in letzter Zeit bereits andere Foren gesehen, in denen das große Aussterben umherging, sprich, dass kaum noch Aktivität vorhanden war.

    Deshalb war ich froh, dass das Literaturschock-Forum von diesem allgemeinen Aussterben nicht betroffen ist.


    Suse Die Entscheidung, die du triffst, wird die Richtige sein, deshalb finde ich es gut, dass dem Forum erstmal eine Pause gegönnt wird und dann eine Entscheidung getroffen wird.

    Also Pri ist mir (wie oben gesagt) ja etwas suspekt... vielleicht ist sie die dritte Magierin :/

    Die Möglichkeit besteht meines Erachtens, denn der einzige Hinweis ist ja nur, dass es insgesamt 3 Magier sind. Warum also nicht gleich in die Offensive gehen und sich an den Hauptfeind ranschmeißen um jeden potentiellen Zweifel erstmal im Vorfeld aus dem weg zu räumen ;)