Uwe Johnson: Jahrestage

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 2.304 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Klassikfreund.

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe mir dieses Jahr vorgenommen Jahrestage zu lesen. Da ich gesehen habe, dass auch viele von euch diesen kiloschweren Wälzer auf ihrem SUB haben. Dachte ich, ich probiere mal aus ob wir eine Leserunde zusammenbekommen. :lesen:


    http://www.amazon.de/Jahrestag…oks&qid=1174541413&sr=8-3



    Inhalt:
    Die aus Jerichow stammende Gesine Cresspahl, die 1953 aus der DDR in den Westen kam, fand zunächst in einer NATO-Dienststelle, dann bei einer Bank Arbeit. Sie lebte in Düsseldorf, wo sie ihre Tochter Marie bekam, deren Vater, der inzwischen tote Jakob Abs, in den Osten zurückgekehrt war. 1961 ist sie nach New York gegangen und lebt dort nun seit sechs Jahren. Die zehnjährige Marie, der Gesine »für wenn ich tot bin« auf Tonband spricht, erlebt New York als eigentliche Heimat, während Gesine weiter danach sucht.


    ISBN: 3518397206


    Also wer hat Lust???


    lg
    Bane :winken:




    P.S. Leider weiß ich nicht, wie man so einen tollen Link mit Buchtitel auf Amazon hinbekommt :redface: - Vielleicht kann mir das ja mal jemand erklären... :daumen:

  • Im Klassikerforum wollen einige dieses Jahr eine Leserunde wagen. Ich habe schon letztens damit angefangen. :winken:

    "Es ist die Pflicht eines jeden, es auch auszusprechen, wenn er etwas als falsch erkennt." --- Stefan Heym, 2001

  • P.S. Leider weiß ich nicht, wie man so einen tollen Link mit Buchtitel auf Amazon hinbekommt :redface: - Vielleicht kann mir das ja mal jemand erklären... :daumen:


    Es gibt einen speziellen Amazon-Button (zweiter von rechts in der unteren Reihe). Dazwischen die 10-stellige ISBN kopieren. Das war's.


    Gruß, Thomas