8. Witcher-Comic 4: Von Fleisch und Flammen. Kapitel 3-4

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 644 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Zank.

  • :D da gibt es ein Einhorn bei Yen 8o


    Ich fand das Ende auch wieder sehr gut. Irgendwann hatte ich schon auf die Ofir-Zauberin getippt, vor allem, da sie mit Yen im Streit lag, aber irgendwie hätte ich mir gewünscht, dass sie eben doch die Gute ist und Geralt einfach nur helfen wird. Die arme Konkubine vom König, musste leider wirklich dran glauben. Dafür waren die Zeichnungen von diesem Dämon toll.


    Alles in allem wieder ein sehr guter Comic, fast schon ein wenig zu kurz bzw. kurzweilig. Ich hatte ihn recht schnell gelesen. :S

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ich habe mich schon gewundert ^^

    "Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen" (c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

  • Ich war mir echt sicher, dass ich den schon beendet hatte :D


    So, hab jetzt nochmal nachgeschaut. Ich war durch, hab nur vergessen, hier etwas zu schreiben.


    Das Einhorn ist mir tatsächlich nicht aufgefallen!!!! 8|:D


    Fand das Ende gut, vor allem das "Geschenk" an Yen :totlach: