Beiträge von Zank

    Das Buch fängt gut an. Vor dem Prolog gibt es noch eine "Ephemera", sie beinhaltet ein Schreiben des Pharaos an seinen Archivar, in dem er unter anderem erklärt, dass Frauen nicht alleine in die Bibliothek dürfen,

    Zitat von S.8

    denn Frauen bedürfen der Unterweisung des gebildeteren männlichen Geistes, damit sie die Reichtümer, die unsere Bibliothek zu bieten hat, nicht falsch interpretieren.

    Der Archivar merkt dazu handschriftlich an:

    Zitat

    Seine göttliche Weisheit kann mich mal.

    Rachel Caine - Tinte und Knochen

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Klappentext laut Amazon:

    Die Bibliothek von Alexandria ist die mächtigste Organisation der Welt. In jeder Stadt gibt es eine Zweigstelle, und die Bibliothekare sind einflussreiche Männer und Frauen, die über das Wissen der Menschheit herrschen. Der private Besitz von Büchern ist strengstens verboten. Jess Brightwell liebt Bücher, auch wenn er nur illegal mit ihnen zu tun hat. Er stammt aus einer Schmugglerfamilie, die Bücher auf dem Schwarzmarkt verkauft. Jess' Leben ändert sich von Grund auf, als sein Vater ihn als Spion in den Orden der Bibliothekare eingeschleust. Jess reist nach Alexandria, um in der Großen Bibliothek seine Ausbildung zu machen. Dort kommt er einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur – und stellt fest, dass den Großmeistern der Bibliothek ein einzelnes Buch mehr wert ist als ein Menschenleben ...

    Ich bin mit meinem Buch fast durch, bitte wählt mir schon mal das nächste:


    a) Vom Schreiber des Pharaos Ptolemaios II. an seinen herausragenden Diener Kallimachos, Archivar der Großen Bibliothek, im dritten Jahre seiner glorreichen Regentschaft: [es folgt ein Brief]


    b) Bei Neumond, in der Nacht der leeren Kanäle, wartete Serafin in seinem Versteck am Ufer, bis die Patrouille der Stadtgarde vorbeimarschiert war.


    c) Die buntgemischte Menschenmenge, die die Straßen in den Außenvierteln der Stadt bevölkerte, stob panisch auseinander, als der verbeulte, alte Armeelastwagen die Stadtgrenze passierte und laut hupend in den Trubel einbrach.

    Funktionieren diese kabellosen Ohrteile gut? Verliert frau sie nicht bei Bewegung?

    Kommt auch ein bisschen auf die Ohrform und Kopfhörerform an. Bei mir fallen die tendenziell öfter raus als bei anderen, hab ich das Gefühl.

    Bei meinen aktuellen Kopfhörern waren die "Aufsätze" (also diese Gummidinger, die ins Ohr kommen) in drei Größen dabei und mit einer davon klappt es bei mir jetzt gut.

    Ich kann dir leider keinen Mp3-Player-Tipp geben, da ich über's Handy höre. Ich an deiner Stelle würde eher versuchen herauszubekommen, wie du die Bluetooth-Kopfhörer mit dem Smartphone verbindest. (Vielleicht können wir dir dabei helfen, wenn du uns ein paar mehr Infos gibst?) Dann fällt auch nichts in den Putzeimer und du brauchst kein zusätzliches Gerät anschaffen. ;)

    Meine Kopfhörer reichen sogar bis in ein anderes Stockwerk, so dass ich bei der Hausarbeit das Handy einfach bequem irgendwohin legen kann.

    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Autoren: Wolfgang Hohlbein und Rebecca Hohlbein

    Titel: Die Rückkehr der Trolle

    Reihe: Die Wolf-Gäng, Band 5

    Seiten: 198

    Erschienen: 2010

    Verlag: Schneider


    Klappentext laut Amazon:

    Die drei von der Wolf-Gang sind in heller Panik: Fayes kleine Schwester Hola ist verschwunden! Die kleine Fee war so stinkwütend auf ihre große Schwester, dass sie alleine ein paar Flugversuche in den Crailsfeldener Wald unternommen hat. Doch dort wird sie von den merkwürdigen Trollen entdeckt, deren größter Wunsch es ist, zu ihren Verwandten im hohen Norden zu fliegen. Da kommt ihnen eine kleine Fee als Fluglehrerin gerade recht. Vlad, Wolf und Faye verfolgen Holas Spur im Wald und machen sich große Sorgen – denn Trolle sind ein grässliches und sehr gefährliches Völkchen ...



    Meine Meinung:

    Die "Schweineband", mit der sich die "Wolf-Gäng" im letzten Band ein wenig angefreudet hat, spielt hier überhaupt keie Rolle. Dafür taucht quasi aus dem Nichts Fayes kleine Schwester Hola auf - bei der ich mich nicht erinnern kann, dass sie in den letzten 4 Bänden überhaupt erwähnt wurde. Hola ist klein, frech und kann (im Gegensatz zu Faye) sehr gut fliegen. Als ein unfähiger Babysitter auf die Kinder aufpassen soll, nutzt sie das nächstgelegene Fenster zu einer wilden Flucht durch Crailsfelden.


    Das Buch hat ansonsten quasi keine Handlung (okay, ein paar Trolle tauchen am Schluss auch noch auf, aber die sind dann auch schnell wieder weg). Trotzdem macht das Lesen Spaß. Die Geschichte ist reihentypisch voller Witz, Anspielungen und einfach locker geschrieben. Ob sich nun der Wetterhahn aus dem Staub macht, weil er sich in ein Rebhuhn verguckt hat, oder ob Yoda Kircke-Schpock und Nathan, der Halbwaise, in einer WG leben... in Crailsfelden ist immer was los. Deshalb hätte ich mir auch ein wenig mehr Handlung gewünscht.

    4ratten