Literaturschock.de / Leserunden.de abgeschaltet

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 964 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten.

  • Guten Morgen ihr Lieben,


    ich wollte hier nur global Bescheid geben, dass ab sofort sowohl Literaturschock.de als auch Leserunden.de auf unsere Community hier weitergeleitet werden. Das hat vor allem Aktualisierungs-Gründe, denn inzwischen ist die dort verwendete Software auch schon wieder veraltet und die Pflege kostet mich zu viel Kraft und Zeit.


    Gelöscht ist selbstverständlich nichts, ich habe noch alle Datenbestände. Vielleicht reaktivere ich sie in einer anderen Form mal wieder :)


    Liebe Grüße
    Suse

    Rechtsextremismus ist wieder salonfähig gemacht worden, durch CDU/CSU und FDP.

  • Wusste gar nicht, dass leserunden.de noch aktiv war. Vielen Dank für Deinen Einsatz, Suse - wir wissen das zu schätzen. (Ich im Moment sowieso, weil ich gerade selber ein Forum von einer veralteten Version auf eine halbwegs aktuelle anheben musste. Da sind einige Stunden Arbeit drin. Zum Schluss musste ich die DB auslesen, die neue Version der Software installieren - natürlich auf einem anderen Pfad, aber das habe ich auch erst beim dritten Anlauf gecheckt - und dann die DB wieder einlesen. Das Forum hätte ich wohl schrotten müssen, wäre ich nicht unterdessen in Rente und hätte Zeit gehabt für den ganzen Sch...)

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Ja, das ist echt mühsam. Deshalb auch die Entscheidung sandhofer


    Ich habe mir das lange überlegt, weil es Literaturschock nun fast 25 Jahre (nächstes Jahr) gegeben hätte. Aber derzeit ist die Seite nur Ballast und den kann ich gerade nicht brauchen. Lieber kümmere ich mich hier um das Forum intensiv.

    Rechtsextremismus ist wieder salonfähig gemacht worden, durch CDU/CSU und FDP.

  • Suse

    Huhu, mir fällt gerade auf, dass Links zu älteren Beiträgen wohl über literaturschock.de liefen und nun ins Leere laufen.

    z.B. bei mir in den Listen funktioniert z.B. der Link zu "Bollinger Everyman Wodehouse Prize for Comic Fiction" nicht mehr


    der lautete (in dem Beitrag):

    https://literaturschock-forum.de/?literaturforum/forum/index.php&thread/21479-listen-illys-listenthread/&postID=712718#post712718


    gefunden habe ich den Artikel nach einigem Suchen immerhin *g*Re: [Listen] illys Listenthread

    Code
    https://literaturschock-forum.de/forum/thread/21479-listen-illys-listenthread/?postID=712718#post712718


    Kann man da umleitungstechnisch noch was machen oder ist das halt so, weil es tierisch viel Aufwand wäre?

  • Oh, die Links sollten schon vorher gar nicht mehr funktioniert haben :D Da baue ich eine Umleitung. Sollte kein Problem sein. Ich muss nur die Struktur rausfinden. Reicht am Wochenende, oder? :knuddel:  illy

    Rechtsextremismus ist wieder salonfähig gemacht worden, durch CDU/CSU und FDP.

  • Suse

    Na klar, ich wollte nur wissen, ob ich meine Lieblingslinks ggf von Hand umstricken muss. pchallo

    Der Aussage kann ich mich nur anschließen und bin sehr erleichtert, dass ich das nicht machen muss. Da kann ich auch ein paar Tage länger warten ;)

    Into the water I go to lose my mind and find my soul.