[Fantasy] Twilight

Es gibt 50 Antworten in diesem Thema, welches 10.058 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Jaqui.


  • Keine Sorge. Du bist offenbar nicht allein. Laut einem Kommentar in der Berliner Zeitung soll es bei Facebook bereits eine Erwachsenen-Gruppe geben, mit dem Titel: "Seit ich Twilight gelesen habe, stelle ich unrealistische Ansprüche an Männer"... :breitgrins:


    Das tat ich auch schon bevor ich Twilight gelesen bzw. gesehen habe. :elch:

    :leserin: [color=#CC0077]<br />Leo Tolstoi - Anna Karenina<br />Geneva Lee - Royal Passion<br />Frank Schätzing - Tod und Teufel<br />Patrick Rothfuss - The Name of the Wind<br />Maggie Stiefvater - The Raven Boys

  • also ich las die zuerst das buch und ging dann in den film...
    ich muss sagen mich hat beides begeistern (bin 20, und war weder beim lesen noch im film betrunken :smile:)!!!
    Aufgrund des buches hatte ich ziemlich hohe ansprüche an edward und ich muss sagen am anfang war ich von seinem äußeren nicht sehr
    begeistert, aber spätestens nach der bioszene war ich hin und weg *schmacht*.
    Auf englisch finde ich den film allerdings um einiges besser als auf deutsch.
    Allerdings glaube ich das der film erst so richtig gut und interessant wird, wenn man vorher das buch gelesen hat, denn in
    Film werden ja klarerweise einige sachen ausgelassen, und auch die starken gefühle von bella und ihr schmachten kommen
    im film finde ich nicht ganz so gut hervor.
    Wenn man also auf vampirromanzen mit viel liebe und ein wenig action mag: lesens und sehenswert!!!!

  • Ich grab den Thread mal wieder aus.


    Twilight habe ich mir letztens auf DVD gekauft und ich war restlos begeistert. Mittlerweile habe ich ihn schon mehrmals gesehen und den zweiten Teil New Moon habe ich dann natürlich im Kino gesehen. Das war auch super.


    Vor allem von Jacob war ich begeistert. Ich musste extra noch mal nachschauen, ob das wirklich der selbe Schauspieler wie in Teil 1 ist. Der hat ja eine Wandlung durchgemacht, die phänomenal ist. :klatschen:


    Edward ist sowieso mein erklärter Liebling, und Robert Pattinson passt perfekt in die Rolle.
    Nun warte ich gespannt auf den DVD-Start von New Moon und natürlich auf Teil 3 Eclipse, der ja bald in die Kinos kommen soll.


    Katrin

  • Ich hab Twilight bei meiner Schwester auf DVD angeschaut und joah war alles in allem ganz gut hat mich jetzt aber auch nicht aus den latschen gehauen- Edward ist nach wie vor nicht mein Fall und auch die Besetzung nicht^^ wenn sie New Moon dann hat schau ich ihn mir dann wieder auf DVD an. Selber kaufen würd ich ihn mir jetzt nicht.

  • Hab ihn auch endlich auf DVD gesehen....nette Unterhaltung, einige wirklich gute Szenen und auch ein paar ganz unterirdische, z.B. das bereits erwähnte "Glitzern", wenn ich das Buch nicht gelesen hätte, hätt ich mich gefragt was das nun soll, da muß man schon sehr genau hinschauen :rollen:
    Ich war auch froh, daß Bellas Tollpatschigkeit nicht so extrem herausgestellt wurde und daß das Schmachten nicht ganz so übertrieben war, beides hat mich im Buch extrem genervt.
    Da ich sowieso keine hohen Erwartungen hatte, hat mich der Film auch nicht enttäuscht, was aber wahrscheinlich daran liegt, daß mich die Reihe auch nicht wirklich begeistert hat. Die Bücher haben zwar irgendwie Suchtfaktor, aber wirklich gut fand ich sie nicht.

    LG Gytha

    “Dieses Haus sei gesegniget”

  • @Holden


    Ich bin ja erleichtert, wenn es anderen genauso geht :breitgrins: Bei der ganzen Twilight-Hysterie (egal ob Film oder Buch) kommt man sich ja teilweise wie ein Aussätziger vor, nur weil man nicht genauso begeistert ist :zwinker:
    Vllt leiste ich demnächst bei Sandhofer Abbitte in Hinsicht auf Harry Potter, aber nur vllt^^

    LG Gytha

    “Dieses Haus sei gesegniget”

  • Huhu,


    ich habe den Film am Wochenende auf DVD gesehen und fand ihn gar nicht übel. Bella habe ich mir eigentlich so vorgestellt und Edward... hm, Edward eigentlich auch so ein bisschen, allerdings mit einem perfekteren Profil (der Darsteller hat eine Nase wie die Klitschko-Brüder) :rollen:
    Von Jakob war ich enttäuscht. Den hätte ich mir etwas animalischer vorgestellt. War ja ein richtiges Milchbübchen in dem Film - daran änderten die langen Haare auch nix. Alice habe ich mir auch ganz anders vorgestellt, aber sie war o.k. Die anderen gingen ja eher unter.


    Liebe Grüße
    nimue

    Rechtsextremismus ist wieder salonfähig gemacht worden, durch CDU/CSU und FDP.