Literaturnobelpreisträger

Es gibt 273 Antworten in diesem Thema, welches 54.780 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von sandhofer.

  • Vielleicht sollten wir uns mal nicht nur rund um die Welt, sondern durch die Literaturnobelpreise lesen??


    Habe ich mir auch schon überlegt. Aber noch ein Leseprojekt und ich bin für die nächsten vier Jahre ausgebucht :breitgrins:

    ☞Schreibtisch-Aufräumerin ☞Chief Blog Officer bei Bleisatz ☞Regenbogen-Finderin ☞immer auf dem #Lesesofa

  • Habe ich mir auch schon überlegt. Aber noch ein Leseprojekt und ich bin für die nächsten vier Jahre ausgebucht :breitgrins:


    Man gönnt sich ja sonst nichts !?? :breitgrins:

    Liebe Grüße!<br />Zoe

  • Dieser Thread hat mich dazu bewogen, gerade mal die Liste durchzugehen ... Hm, gar nicht so schlecht bei mir, wenn ich alle bisherigen Nobelpreisträger einbeziehe. Allerdings habe ich sie in der Regel nicht wegen des noblen Preises gelesen, sondern weil sie mir aus anderen Gründen über den Weg gelaufen sind und sich als Lektüre aufdrängten (oder aufgedrängt wurden :rollen: ).


    17 schon gelesen:
    2006 - Orhan Pamuk
    2003 - J. M. Coetzee
    1997 - Dario Fo
    1992 - Derek Walcott
    1991 - Nadine Gordimer
    1983 - William Golding
    1982 - Gabriel García Márquez
    1964 - Jean-Paul Sartre
    1962 - John Steinbeck
    1958 - Boris Pasternak
    1957 - Albert Camus
    1954 - Ernest Hemingway
    1946 - Hermann Hesse
    1938 - Pearl S. Buck
    1929 - Thomas Mann
    1912 - Gerhart Hauptmann
    1907 - Rudyard Kipling


    12 noch im SuB:
    2001 - V. S. Naipaul
    1998 - José Saramago
    1993 - Toni Morrison
    1988 - Naguib Mahfouz
    1986 - Wole Soyinka
    1985 - Claude Simon
    1978 - Isaac Bashevis Singer
    1972 - Heinrich Böll
    1970 - Alexandr Solzhenitsyn
    1949 - William Faulkner
    1934 - Luigi Pirandello
    1905 - Henryk Sienkiewicz


    Schönen Gruß,
    Aldawen

  • Moin, Moin!


    Von den Preisträgern habe ich immerhin ein gutes Drittel gelesen: 2004 - Elfriede Jelinek, 2003 - J. M. Coetzee, 2002 - Imre Kertész, 1999 - Günter Grass, 1998 - José Saramago, 1994 - Kenzaburo Oe, 1991 - Nadine Gordimer, 1990 - Octavio Paz, 1989 - Camilo José Cela, 1988 - Naguib Mahfouz, 1987 - Joseph Brodsky, 1983 - William Golding, 1982 - Gabriel García Márquez, 1981 - Elias Canetti, 1980 - Czeslaw Milosz, 1978 - Isaac Bashevis Singer, 1976 - Saul Bellow, 1972 - Heinrich Böll, 1971 - Pablo Neruda, 1970 - Alexandr Solzhenitsyn, 1969 - Samuel Beckett, 1964 - Jean-Paul Sartre, 1962 - John Steinbeck, 1958 - Boris Pasternak, 1957 - Albert Camus, 1955 - Halldór Laxness, 1952 - François Mauriac, 1947 - André Gide, 1946 - Hermann Hesse, 1933 - Ivan Bunin, 1929 - Thomas Mann, 1921 - Anatole France, 1920 - Knut Hamsun, 1915 - Romain Rolland, 1913 - Rabindranath Tagore, 1907 - Rudyard Kipling


    Darunter einige Autoren, die zu der all-buy-and-read-Fraktion gehören: Anatole France, Knut Hamsun, I.B.Singer, Thomas Mann, Hesse und Mauriac!

  • Ich habe schon Werke gelesen von:


    1912 Gerhart Hauptmann
    1936 Eugene O’Neill
    1946 Hermann Hesse
    1954 Ernest Hemingway
    1957 Albert Camus
    1964 Jean-Paul Sartre
    1972 Heinrich Böll
    1983 William Golding

  • Hallo, gelesen folgende:


    1920: Knut Hamsun
    1929: Thomas Mann
    1933: Iwan Bunin
    1946: Hermann Hesse
    1947: André Gide
    1949: William Faulkner
    1954: Ernest Hemingway
    1957: Albert Camus
    1962: John Steinbeck
    1969: Samuel Becket
    1972: Heinrich Böll
    1978: Isaac Bashevis Singer
    1981: Elias Canetti
    1982: Gabriel Garcia Marquez
    1985: Claude Simon
    1988: Nagib Mahfus
    1991: Nadine Gordimer
    1998: José Saramago
    1999: Günter Grass
    2002: Imre Kertész
    2003: J.M. Coetzee
    2004: Elfride Jelinek
    2005: Harold Pinter
    2006: Orhan Pamuk
    2007: Doris Lessing
    2008: Jean-Marie Gustave Le Clézio
    2009: Herta Müller


    :breitgrins: mombour

    Einmal editiert, zuletzt von mombour ()

  • Vielleicht sollten wir uns mal nicht nur rund um die Welt, sondern durch die Literaturnobelpreise lesen??


    Bei den meisten lohnt sich das nicht wirklich ...

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)


  • Naja, dieses Jahr werden ja folgende Autoren als heisse Kandidaten gehandelt:


    Don DeLillo (USA)
    Thomas Pynchon (USA)
    Philip Roth (USA)
    Ko Un (Südkorea)


    Laut meiner Tageszeitung hat bei der Wettfirma Ladbrokes Claudio Magris (Italien) die niedrigsten Odds, gefolgt von Les Murray (Australien), dann gleichauf Tomas Tranströmer (Schweden) und Philip Roth (USA), danach Adonis (Syrien) und schließlich mit denselben Odds Amos Oz (Israel), Haruki Murakami (Japan), Hugo Claus (Belgien), Joyce Carol Oats (USA) und Ko Un (Südkorea).
    Ich hoffe weiterhin auf Assia Djebar.

    Wir sind irre, also lesen wir!

  • Hallo,


    mal schauen, wie viele ich gelesen habe:


    1920 Knut Hamsun
    1923 William Butler Yeats
    1926 Grazia Deledda
    1929 Thomas Mann
    1930 Sinclair Lewis
    1946 Hermann Hesse
    1947 Andre Gide
    1949 William Faulkner
    1954 Ernest Hemingway
    1957 Albert Camus
    1962 John Steinbeck
    1964 Jean-Paul Satre
    1972 Heinrich Böll
    1981 Elias Canetti
    1982 Gabriel Garcia Marquez
    1983 William Golding
    1985 Claude Simon
    1991 Nadime Gordimer
    1999 Günter Grass
    2002 Imre Kertesz
    2006 Orhan Pamuk


    Also insgesamt 21 Autoren. Ein paar Autoren liegen noch auf meinem SUB.


    Gruß, Thomas

  • Dann will ich auch mal angeben :zwinker: .


    Gelesen bzw. im Theater gesehen habe ich:
    * 2007 - Doris Lessing
    * 2006 - Orhan Pamuk
    * 2005 - Harold Pinter
    * 2004 - Elfriede Jelinek
    * 2003 - J. M. Coetzee
    * 2002 - Imre Kertész
    * 2001 - V. S. Naipaul
    * 1999 - Günter Grass
    * 1998 - José Saramago
    * 1997 - Dario Fo
    * 1994 - Kenzaburo Oe
    * 1993 - Toni Morrison
    * 1991 - Nadine Gordimer
    * 1988 - Naguib Mahfouz
    * 1983 - William Golding
    * 1982 - Gabriel García Márquez
    * 1978 - Isaac Bashevis Singer
    * 1976 - Saul Bellow
    * 1974 - Eyvind Johnson, Harry Martinson
    * 1972 - Heinrich Böll
    * 1970 - Alexandr Solzhenitsyn
    * 1968 - Yasunari Kawabata
    * 1967 - Miguel Angel Asturias
    * 1966 - Nelly Sachs
    * 1964 - Jean-Paul Sartre
    * 1962 - John Steinbeck
    * 1961 - Ivo Andric
    * 1957 - Albert Camus
    * 1956 - Juan Ramón Jiménez
    * 1955 - Halldór Laxness
    * 1951 - Pär Lagerkvist
    * 1947 - André Gide
    * 1946 - Hermann Hesse
    * 1938 - Pearl Buck
    * 1936 - Eugene O'Neill
    * 1930 - Sinclair Lewis
    * 1929 - Thomas Mann
    * 1926 - Grazia Deledda
    * 1925 - George Bernard Shaw
    * 1920 - Knut Hamsun
    * 1912 - Gerhart Hauptmann
    * 1909 - Selma Lagerlöf
    * 1907 - Rudyard Kipling
    * 1905 - Henryk Sienkiewicz
    * 1903 - Bjørnstjerne Bjørnson

    Es subben:
    * 2000 - Gao Xingjian
    * 1992 - Derek Walcott
    * 1989 - Camilo José Cela
    * 1981 - Elias Canetti
    * 1966 - Shmuel Agnon
    * 1965 - Mikhail Sholokhov
    * 1958 - Boris Pasternak
    * 1944 - Johannes V. Jensen
    * 1928 - Sigrid Undset
    * 1921 - Anatole France
    * 1916 - Verner von Heidenstam
    * 1915 - Romain Rolland

    Wir sind irre, also lesen wir!

    Einmal editiert, zuletzt von Saltanah ()

  • jau, schaut so aus, als habe da jemand seinen Nobelpreislesewettbewerb schon durchgezogen :zwinker:


    bei mir subben noch:


    Romain Rolland, Coetzee und Kenzaburo Oe


    Liebe Grüße
    mombour

    Einmal editiert, zuletzt von mombour ()

  • Moin, Moin!


    <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Doris_Lessing">Herzlichen Glückwunsch</a>. Damit habe ich insgesamt schon 37 Preisträger gelesen. :zwinker:


    Hoffentlich erlebt sie bei dem nun anstehenden Trubel ihren 88. Geburtstag am 22. Oktober.

  • Interessanterweise ist der Nobelpreis schon im wikipedia-Artikel eingearbeitet, obwohl die Meldung ja noch ganz frisch ist.


    Gruß, Thomas

  • Moin, Moin!


    Interessanterweise ist der Nobelpreis schon im wikipedia-Artikel eingearbeitet, obwohl die Meldung ja noch ganz frisch ist.


    Das ist normal. Viele Wikipedianer zeigen einen sportlichen Ehrgeiz, was Schnelligkeit bei Neuigkeiten betrifft.


    Denis Scheck klärte darüber auf, daß Doris Lessing eine Tante von Gregor Gysi sei. Außerdem meinte er, es sei nun eben so, daß sehr alte Männer in Stockholm sehr alte Preisträger auswählten. Im Falle Doris Lessing komme der Preis nach seinem Geschmack auch wieder 20 Jahre zu spät.