Monatsrunde Mai 2024 - Alles neu macht der Mai

Es gibt 103 Antworten in diesem Thema, welches 2.858 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von b.a.t..

  • Ich melde an:


    Jennifer L. Armentrout - Opposition


    Die Erde wird von Aliens übermannt bzw. überalient. Damit beginnt mit Sicherheit eine ganz neue Phase der Menschheit.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • überalient

    :totlach:


    Ich melde noch "Das Haus am Rand der Welt" von Henry Beston an. Der Erzähler zieht um in ein Haus am Meer, um dort die Natur zu beobachten.


    Und ich melde mich gleichzeitig aus dem Lostopf ab, weil ich über den Monatswechsel im Urlaub bin. Am Meer, versteht sich.

    If you don't become the ocean, you'll be seasick every day.

    Leonard Cohen





  • Kiba, da bin ich mal gespannt auf deine Meinung, ich habe das auch gerade aus der Bücherei hier.

    Sophie Irwin - Wie man sich einen Lord angelt


    ist beendet. Ich fand das Hörbuch durchaus unterhaltsam. Für eine Liebesromanheldin ist die Hauptfigur erfrischend nüchtern und logisch veranlagt.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Jennifer L. Armentrout - Opposition

    habe ich beendet, war ok.


    Jetzt höre ich


    Mariana Leky - Die Herrenausstatterin


    Nachdem der Ehemann der Hauptfigur plötzlich gestorben ist, muss sie einen neuen Lebensabschnitt beginnen und hat damit einige Probleme.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Helen Simonson - The Hazelbourne Ladies Motorcycle and Flying Club haben jetzt eine Rezi.


    Rebekka Frank - Das Echo der Gezeiten ist auch beendet.


    Ich möchte noch anmelden:


    Kimberly Brubaker Bradley: -The War that Saved my Life

    Kaufen* bei

    Amazon
    * Werbe/Affiliate-Link


    Zitat


    Ten-year-old Ada has never left her one-room apartment. Her mother is too humiliated by Ada’s twisted foot to let her outside. So when her little brother Jamie is shipped out of London to escape the war, Ada doesn’t waste a minute—she sneaks out to join him.

    So begins a new adventure for Ada, and for Susan Smith, the woman who is forced to take the two kids in.

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • "Hundert Jahre Einsamkeit" habe ich heute beendet. Meine abschließenden Gedanken muss ich noch sortieren...

    "Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht." J. L. Borges

  • Ich melde an:


    Jenny Mai-Nuyen - Die Töchter von Ilian


    Ich höre die Hörbuchversion und kann deshalb den vielen merkwürdigen Namen von Elfen, Menschen, Zwergen, Orten usw. leider nicht folgen.


    Die Hauptfigur, deren Name wohl mit M anfängt, verliert am Anfang des Buches ihren Job bzw. wird nach siebenjähriger Lehrzeit nicht übernommen. Ähnliches ist ihr wohl schon 6 x passiert, aber sie ist trotzdem keine alte Frau.

    (Verwirrt? Ja, ich auch.) Jedenfalls muss die gute M... jetzt nach Hause und ihr Versagen dort erklären und sich überlegen, was sie wohl statt Zauberin sonst noch werden könnte.

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ähnliches ist ihr wohl schon 6 x passiert, aber sie ist trotzdem keine alte Frau.

    Wenn sie mit 15 angefangen hat, ist sie erst 22. Oder sind es insgesamt 49 Jahre? aber Hexen können ja uralt werden. Die kleine Hexe in Otfried Preußlers Geschichte ist mit ihren einhundertsiebenundzwanzig Jahren ja auch noch sehr jung. 8o

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • Ähnliches ist ihr wohl schon 6 x passiert, aber sie ist trotzdem keine alte Frau.

    Wenn sie mit 15 angefangen hat, ist sie erst 22. Oder sind es insgesamt 49 Jahre? aber Hexen können ja uralt werden. Die kleine Hexe in Otfried Preußlers Geschichte ist mit ihren einhundertsiebenundzwanzig Jahren ja auch noch sehr jung. 8o

    Sie gehört aber wohl zu den Zwerginnen. Und heißt wohl doch eher Walgreta als Malgreta. Oder so ähnlich. :/

    Aber kann eine Zwergin wirklich WALgreta heißen?

    Bücher sind Magie zum Mitnehmen.

  • Ich glaube, Zwerginnen können auch uralt werden. :D

    Was ist wertvoller, Wissen oder Fantasie? Es ist die Fantasie, denn das Wissen hat Grenzen.  - Albert Einstein

  • Meine abschließende Meinung zur hundertjährigen Einsamkeit habe ich jetzt auch fabriziert.


    b.a.t. und dodo Vielen Dank fürs Auswählen, auch wenn ich anders als ihr nicht mit Garcia Marquez warm werden konnte.


    Als nächstes beginne ich "Die gleißende Welt". :winken:  Valentine

    "Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht." J. L. Borges

  • Breña Von Garcia Marquez habe ich schon ein paar Romane gelesen, die mir wirklich gut gefallen haben. 100 Jahre Einsamkeit steht auch in meinen Regalen und offensichtlich habe ich es auch schon gelesen, aber ich kann mich an überhaupt nichts davon erinnern. Nachdem ich deine Eindrücke mitverfolgt habe, kommt mir das schon ein wenig seltsam vor.

  • 100 Jahre Einsamkeit steht auch in meinen Regalen und offensichtlich habe ich es auch schon gelesen, aber ich kann mich an überhaupt nichts davon erinnern. Nachdem ich deine Eindrücke mitverfolgt habe, kommt mir das schon ein wenig seltsam vor.

    Das klingt wirklich seltsam. Ich kenne das eher von Büchern, die ich vor längerer Zeit gelesen habe und die ich mittelmäßig fand, aber ein paar Erinnerungen stellen sich meist doch ein.


    Ich habe überlegt, ob ich Garcia Marquez noch eine Chance geben soll und ein später entstandenes Buch lese. Seinen Stil an sich mochte ich schließlich. Mal sehen...

    "Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht." J. L. Borges