Challenge sei Dank^^ - Extra langes Lesevernügen vom 17. bis 21. Mai 2023

Es gibt 227 Antworten in diesem Thema, welches 7.959 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Alice.

  • Ihr Lieben,


    die Bücher auf den SLW-Listen bleiben liegen? Der TAMKA-Stapel wird einfach nicht kleiner? Und dann kommen noch Igela-Challengebücher oben drauf? Euch kann geholfen werden :err:


    Denn dieses lange Lesewochenende steht ganz unter dem Motto "Motiviert durch den Challenge-Dschungel" hier im Forum. :pompom: :pompom: :pompom:


    Ob ihr dabei die oben genannten Challenges verfolgt, einfach nur das nächste Buch für die Monatsschallenge oder die Monatsrunde lesen wollt, andere Leselisten weiterverfolgt, die Serienchallenge im Kopf habt oder noch ganz andere Listenbücher "endlich" zur Hand nehmt. Das bleibt ganz euch überlassen.


    Ihr wisst nicht mit welchem Buch ihr starten sollt? Auch hier kann euch geholfen werden, stellt gerne eine Liste zur Wahl, wir suchen dann gerne aus! Fragen, Tips und Tricks? Immer her damit!


    Wie immer darf auch abseits der Bücher geplaudert werden. Klagt uns gerne auch euer Listenleid ;)


    Ich bin gespannt auf eure Bücher, ganz viel Spaß beim Lesen!


    Liebe Grüße

    Holden

  • Ich hatte mir vorgenommen ab heute Nachmittag meine Nase in Bücher zu stecken, aber da kam dann doch noch was dazwischen. Ein arg lädierter Zeh wollte ins Krankenhaus gefahren werden, nun liegt der Patient mit Verband und bleichem Gesicht auf der Couch, ist gut versorgt und ich kann etwas verspätet starten.


    Lesen möchte ich Das Evangelium der Aale von Patrik Svensson. Dann habe ich meine Monatsrundenbücher erledigt und kann mich voll auf die Bücher konzentrieren, die in allen möglichen Stadien des Unterbrochenen Lesens auf Vollendung hoffen. :whistling:


    Mal sehen, was ihr so alles auf euren Leselisten habt.

  • Mein Ziel ist es, das Hörbuch "Fake" von Arno Strobel zu beenden. Ca. 2 1/2 Stunden habe ich noch vor mir, bis ich das nächste Buch beginnen bzw. beenden kann, zum Beispiel "Verderben" von Wolfgang Hohlbein.

  • Ich möchte auch auf jedenfall beim SWL oder TAMKA voran kommen. Starte aber tatsächlich erstmal mit TAMKA, da Saltanah

    das Buch erwähnt hat und ich daher spontan Lust darauf bekommen habe, es heute noch zu beginnen^^

    Aber erstmal musste ich Rezis posten und Challengepunkte einheimsen und so :lachen:



    Das Leuchten der Rentiere von Ann-Helén Laestadius


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links

  • Ich habe gerade einen Verriss geschrieben zu dem endlich beendeten ( oder besser die letzten Seiten überflogenen) und äusserst langweiligen Thriller von Veit Etzold.

    Nun werde ich mit einem SLW Buch beginnen...bin in mir gegangen und es wird "Cry" von Lisa Jackson.

  • yanni

    Oje zum Glück "nur" der Zeh und eine gemütliche Couch zu Hause. Gute Besserung für den Patienten!


    Ich war heute den ganzen Tag unterwegs auf der Bundesgartenschau und danach noch schnell einkaufen. Jetzt bin ich ganz schön müde :lachen: Aber umso gemütlicher ist mein Bett. :err: Hoffentlich kann ich heut noch ein Buch stemmen :lachen:

  • Igela

    Ja im Grunde schon, aber es ist auch ein Konzept damit verknüpft. Das Thema dieses Mal ist Nachhaltigkeit, Klima und daher gibt es auch Projekte auf dem Gelände, die das aufgreifen. Z.B. wie man einen Garten so gestaltet das er Bienen und Insektenfreundlich ist, auch für den Balkon. Dazu kommt, das ein Teil des Geländes auch erhalten bleibt, wenn die Gartenschau vorbei ist. Es entsteht ein Nacherholungsgebiet. Das ist immer eine Vorraussetzung, sie überhaupt ausrichten zu dürfen. Es entsteht also auch noch ein nachhaltiger Mehrwert.

    Hier bei mir ist auch der Luisenpark involviert, verbunden werden die beiden Parkteile mit einer Gondelseilbahn. War echt schön!

  • Tönt interessant und schön! Und ergibt wohl müde Füsse! Erhol dich gut!

    Müde Füsse werde ich morgen wohl auch haben. Wir haben mit Freunden abgemacht. Es ist ein Sammelgeschenk für einen Freund, der neulich einen runden Geburtstag feierte. Wir machen zusammen in einer Stadt einen Krimi- Trail. Werden wohl ordentlich km laufen...

  • Der Rest der Familie macht Filmabend, ich bin in meinem Zimmer auf dem Sofa gelandet und hoffe, ein paar Seiten zu schaffen.


    Challenges, ja, beim SLW hab ich erst zwei Bücher gelesen, eine neue Tamkatz-Liste noch gar nicht erstellt und die aktuelle Challenge ist eher, wenigstens noch ein Buch aus der Bibliothek zu beenden, Ehe ich Samstag schon wieder Nachschub holen gehe.


    Aktuell bin ich bei "Amelia" von Anna Burns. Es spielt in Nordirland und der Konflikt dort war Teil meiner Diplomarbeit, deshalb fand ich es interessant. Stellenweise ist es mur etwas zu brutal (bin zart besaitet), aber das geht noch. Leider ist es manchmal auch etwas wirr, ich kann dem nicht immer folgen. Na ja, noch 150 Seiten, die schaffe ich auch noch

  • Ich muss erstmal ein bisschen runter kommen. Kann mich gar nicht richtig auf mein Buch konzentrieren. Also hab ich das Buch doch erstmal beiseite gelegt, ich finde es gut, aber ich möchte es auch richtig genießen können. Ich bin doch müder als gedacht und ein bisschen reizüberflutet :lachen:

  • Aber dein Ausflug klang gut, Holden.

    Ich hoffe, dass wir es diesmal auch zur Gartenschau schaffen, ich war noch nie auf einer.

  • Hallo zusammen, ich werde erst mal noch mein aktuelles Hörbuch beenden. Ich höre Queen of the Wicked 2: Der untote Prinz von Teresa Sporrer:


    Kaufen* bei

    Amazon
    Bücher.de
    Buch24.de

    * Werbe/Affiliate-Links


    Bisher gefällt mir die Geschichte richtig gut, bin schon bei 85% und habe vor, sie heute noch zu beenden.

    Liebe Grüsse Hanni 8)

  • Buga in "Mannem" hört sich auch in meinen Ohren wundervoll an, HoldenCaulfield - Sehr viel Garten kann auch "ermatten" (war mal mit meinem Vater im Frankfurter Palmgarten, als seine "Sekretärin" - musste damals alle Pflanzennamen aufschreiben, die er unbedingt haben wollte ^^ ) und eine der ersten Gartenschauen überhaupt war die in Saarbrücken: Der "Deutsch-Französische-Garten" - DFG - ist auch ein Überbleibsel der frühen 60er... - hier umme Ecke zum Glück: Er steht heut unter Denkmalschutz und im Winter gibt es seit 2 Jahren den "Wintergarten" in der Vorweihnachtszeit; war auch sehr schön!


    yanni: Gute Besserung für Deinen Zeh und immer dran denken: Bücher helfen dabei, gesund zu werden! ;)


    Ich hatte heut viel zu tun, es aber geschafft, den Anthony Horowitz-Neuling (Wenn Worte töten) anzulesen: Mr. Horowitz begibt sich mit Mr. Hawthorne (auf die Idee, eine Buchfigur zu einer realen Person umzudeuten, muss man auch erstmal kommen ^^ ) auf Lesereise zu einem Literaturfestival auf die Insel Alderney. Gerade checken sie ein (Flug Southampton - Alderney) und den Schreibstil des Autors mag ich iwie... mal sehen, ob es dort so friedlich bleibt (so gut wie keine Kriminalität). Allerdings sind schon die ersten Vorboten da, dass dies wohl nicht so bleiben wird...


    Ich möchte den Krimi bis Sonntag auf jeden Fall beendet haben - und evtl. noch ein nettes Zweitbuch aufschlagen (mal sehen....) - Freu' mich auf jeden Fall, dass wir wieder ein gemeinsames langes Lese-WE haben werden :klatschen:

    "Bücher sind meine Leuchttürme" (Dorothy E. Stevenson)

  • Ich bin auch dabei - mit °Celsius von Elsberg.

    Ich bin auch schon recht weit, weil es extrem spannend geschrieben ist. Weil Elsberg bekannt für gute und genaue Recherchen ist, ist dieses Buch aber auch ziemlich erschreckend/frustrierend! Gruselig!

    Mir fehlen noch knapp 200 Seiten - also auch neben der Arbeit zu schaffen!

    Es ist eine Challenge, die in einem anderen Forum läuft - ein Buch über 500 Seiten muss gelesen werden.


    Auf alle Fälle möchte ich dann noch - als Kontrast und völlig challengefrei - "Die letzten Hexen von Blackbird Castle" lesen. Ein Kinder/Jugendbuch, das heute so interessant im TV besprochen wurde, dass ich es unbedingt lesen will. :*


    Leider hab ich weder Kekse noch Schoki noch Gummibärchen hier... also gibt es nur Tee. Na ja... ;(

    Vernunft, Vernunft...

  • So, "Amelia" hab ich beendet.

    Ich weiß noch nicht, ob ich heute noch ein neues Buch anfange oder nicht. Zu lange halte ich eh nicht durch, wir renovieren bald das Schlafzimmer und sind bei den Vorbereitungen und nach der Arbeit hab ich daher im begehbaren Schrank noch die Decke gestrichen.

    Wahrscheinlich noch ein paar Seiten im Bett-Buch (das muss immer leichte Lektüre auf dem Reader sein).

  • HoldenCaulfield

    Bundesgartenschau? Klingt total interessant - vor allem, wenn es um Nachhaltigkeit und Klima geht. Dass Du dann aber total müde und fertig bist, ist verständlich! Die Idee mit dem Naherholungsgebiet, das als Folge der Gartenschau bleibt, finde ich genial! Es tut gut zu wissen, dass die Sensibilität den Themen Nachhaltigkeit und Klima gegenüber, deutlich verbessert!

    Ich bin da gerade (wegen °Celsius) nicht sehr optimistisch!


    Ich bin neugierig, wie Dir die Rentiere gefallen werden. Da hab ich scon die unterschiedlichsten Reaktionen gelesen.


    yanni

    Gute Besserung dem armen Zeh - ich hab doch richtig verstanden, dass es nicht Dein eigener Zeh ist, oder? Wobei... manchmal sind fremde Zehen fast schmerzhafter....


    Sagota

    Danke für den Tipp mit Mr. Horowitz - das klingt ganz nach einem Krimi für mich!


    Auch wenn ich morgen arbeiten muss - ich freu mich auf dieses Lesewochenende!

    Morgen abends geht es für mich weiter....


    Ich wünsche Euch einen tollen Donnerstag! <3

    Vernunft, Vernunft...