Es gibt 20 Antworten in diesem Thema, welches 6.719 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von marmeladenmaul.

  • Ob Schreiben eine Kunst ist, fragt man sich gelegentlich schon. Hier zwei Künstlerinnen, die aus Büchern Kunst machen:


    Cara Barer und
    Jaqueline Rush Lee.


    Beide Seiten sind auf Englisch, aber die Bilder bzw. die Kunstwerke sind auch so verständlich und - wie ich finde - grösstenteils sehr schön zum Anschauen. :winken:

    Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen. (Karl Kraus)

  • Also mir läuft da beim Betrachten ein kalter Schauer über den Rücken. So eine Behandlung hat kein Buch verdient. :entsetzt:

    "Es ist die Pflicht eines jeden, es auch auszusprechen, wenn er etwas als falsch erkennt." --- Stefan Heym, 2001

  • :heul: da blutet mein Buchhändlerherz :heul:
    Haben die für diese "Kunst" u.a. tatsächlich Bücher verbrannt?! Mir fehlen die Worte...

    :leserin:<br />Verdammnis - Stieg Larsson<br />Baader Meinhof Komplex - Stefan Aust

  • wow, die Sachen von Cara Barer sind ja wirklich total schön! :klatschen:

    "Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)

  • Und das waren wirklich mal Bücher :entsetzt:
    Nein, nein, das gefällt mir ganz und gar nicht :angst:

    Books are the ultimate Dumpees: put them down and they’ll wait for you forever; pay attention to them and they always love you back.<br />John Green - An Abundance of Katherines<br /><br />:lesewetter: Caprice

  • Was man nicht alles aus Büchern machen kann.
    Und wir dachten die sind zum lesen da :autsch:

    Lesen ist die schönste Brücke zu meinen Wunschträumen.

  • Sehe ich genauso. Die Bilder gefallen mir sehr gut.


    Dem schließe ich mich an. :smile:


    Außerdem: Bevor ich sehe, dass Bücher weggeschmissen, verbrannt oder sonst irgendwie entsorgt werden finde ich die Alternative daraus etwas kunstvolles zu gestalten gar nicht schlecht. :zwinker:

    :leserin: [color=#CC0077]<br />Leo Tolstoi - Anna Karenina<br />Geneva Lee - Royal Passion<br />Frank Schätzing - Tod und Teufel<br />Patrick Rothfuss - The Name of the Wind<br />Maggie Stiefvater - The Raven Boys

  • Sehr gute Ideen dabei. Und mir fallen auf Anhieb gleich mehrere Titel ein, denen eine solche Behandlung nur gut tun würde.

    Viele Grüße aus dem Zwielicht<br />[size=9px]Rihla.info | blooks - Rezensionen und mehr<br />[b][url=http://www.librarythi

  • Besonders die Werke von Cara Barer gefallen mir auch sehr gut!


    Für alle Skeptiker: im Text schreibt sie, dass "keine wichtigen Bücher während der Entstehung dieser Photografien verletzt" wurden. :breitgrins: Anscheinend begann alles mit den Gelben Seiten von Houston, und wer braucht bitte schön noch eine Anleitung zu Windows 95?!? :zwinker:


    Jetzt weiß ich endlich, was ich mit den ganzen Readers Digest Büchern meiner Großeltern anstelle, die in einer Ecke des Dachbodens lagern, weil ich bisher auf einen Geistesblitz gewartet habe. :breitgrins:


    Viele Grüße
    Breña

    "Natürlich kann man sein ohne zu lesen, ohne Bücher, aber ich nicht, ich nicht." J. L. Borges

  • Hallo!



    Außerdem: Bevor ich sehe, dass Bücher weggeschmissen, verbrannt oder sonst irgendwie entsorgt werden finde ich die Alternative daraus etwas kunstvolles zu gestalten gar nicht schlecht. :zwinker:


    Das finde ich auch! Ich habe im Urlaub ein Buchgeschäft gesehen bei dem an beiden Seiten des Eingangs Spiralen aus alten Büchern standen. Das fand ich ziemlich passend und es hat mich auch sofort zum Reingehen und kaufen verführt :zwinker:


    Liebe Grüße
    Kirsten

    Into the water I go to lose my mind and find my soul.